August 17, 2017

Grenzenlos…

Grenzenlos…

„Besetztes Gebiet ist nicht nur das Deutsche Staatsgebiet, sondern auch die Deutsche Volksseele!“ (Gerard Menuhin)

Wie wahr dieser Satz ist, ist nicht schwer zu erkennen, in Anbetracht all der Dinge, die die Deutschen in ihrem eigenen Hoheitsgebiet mit sich machen lassen! Und ich bin geneigt zu glauben, dass die besetzte Seele das weitaus größere Problem darstellt. Ein viel größeres als die Besetzung des einst von wirklich fähigen Menschen geführten Reichstages. Man muss sich leider unwillkürlich fragen, ob es eigentlich auch nur eine einzige Ungerechtigkeit gibt, die sich der Deutsche nicht klaglos gefallen läßt!?

Die Grenzen werden für alle Dritte Weltstaaten geöffnet und Menschen unkontrolliert hinein gelassen? – Der Deutsche schaut zu!

Der Artikel 5 GG wird unentwegt weiter ausgehebelt und jede kritische Meinung per Gesetz unter Strafe gestellt? – Der Deutsche schaut zu!

Das Arbeitslosengeld 2 wird abgeschafft und dafür ein geradezu unverschämter Minibetrag namens Harz Vier, der noch nicht einmal wirklich zum (Über)Leben reicht eingeführt? – Der Deutsche schaut zu!

Menschen, die Jahrelang gearbeitet haben bekommen kaum noch Rente, während Fremde, die noch nie in Deutschland gearbeitet haben, mit dem Taxi auf deutsches Steuergeld durch die Gegend gegondelt werden, I-phones bekommen, sowie Kost und Logi? – Der Deutsche schaut zu!

Zeitarbeitsfirmen mit Mindestlöhnen boomen, wo einst Festanstellungen, unbefristet und mit gutem Gehalt, die Regel waren? – Der Deutsche schaut zu!

„Volkstypische“ Ereignisse, wie die Sandkerwah oder das Oktoberfest werden entweder unter Polizeibewachung gestellt oder ganz aufgehoben? – Der Deutsche schaut zu!

Kinder aus christlichen oder „heidnischen“ Haushalten müssen in der Schule den Koran pauken und kniend in Moscheen zu Allah beten? – Der Deutsche schaut zu!

Menschen ohne jegliche Sachkenntnis und zum Teil sogar ohne Berufsausbildung, die in erschreckender Anzahl Alkoholiker sind, oder in der Vergangenheit Polizisten schwer verletzt haben, regieren für gigantische Diäten das Land in den Niedergang? – Der Deutsche schaut zu!

Quasi aus dem Nichts heraus wird eine „unrechtmäßige“ Gebühr namens GEZ, für die Nutzung von Medien, erhoben und es ist völlig einerlei ob Sie diese Medien auch tatsächlich nutzen oder dass Sie ganz nebenbei ja auch „Werbung“ schauen? – Der Deutsche schaut zu!

Nachdem der Deutsche so verdammt gerne zu schaut während man ihn zu Tode quält, habe ich noch zwei weitere erfreuliche Ankündigungen: Die Sparkasse erhebt bereits Gebühren, wenn jemand, der ein Konto dort hat, Geld vom Automaten bei ihr abhebt! Sie können Ihren hübschen Hintern darauf verwetten, dass auch alle anderen Banken diesem Beispiel sehr bald folgen werden. Sparen brauchen Sie übrigens auch nicht mehr, da es in naher Zukunft ein „Bußgeld“ für Menschen geben wird, die zu viel Geld auf dem Konto haben. Da fragt sich doch der vernunftbegabte Mensch mit welcher Berechtigung dies eigentlich geschehen soll!?

Über die Impfpflicht wird bereits eifrig diskutiert. Aber das war zu erwarten, nachdem man schon in der Vergangenheit Ärzten die Approbation aberkannt hat, weil sie vorm Impfen gewarnt hatten! Ich nehme beim derzeitigen „Intelligenzustand“ des Durchschnittsdeutschen an, dass er auch dies klaglos über sich ergehen lassen wird. Auf die Idee, dass er gar nicht weiß, was man ihm da eigentlich spritzt und dass das alles sein könnte, von Schimmelpilz bis hin zu Rattengift, kommt er gar nicht!

Treudoof glaubt er alles, was man ihm erzählt und fügt sich klaglos seinem Schicksal! Vermutlich hält er sich inzwischen selbst für so dämlich, wie es ihm täglich in gestellten Spannersendungen, wie „Frauentausch“ und „Die Auswanderer“ präsentiert wird. Anstatt irgendwann einmal sein Hirn einzuschalten, wie es eine normale Reaktion auf eine lebensbedrohliche Situation wäre, glaubt er lieber, dass der Wahrheitssager „ein Nazi“ ist, der kritische Wissenschaftler „ein Revisionist“, der intelligente Beobachter „ein Verschwörungtheoretiker“ und der ernsthaft um seine Patienten besorgte Arzt „ein Pfuscher“!

Liebe Leserinnen und Leser, wo genau liegt „bei Ihnen“ die Grenze?

Bis wohin kann man bei Ihnen gehen? Wann ist endgültig der Punkt erreicht, ab dem Sie nicht mehr mit machen? Was muss noch passieren, damit Sie ernsthaft in den Widerstand gehen? Ich meine dies nicht abwertend, sondern ganz im Gegenteil. Ich traue Ihnen soviel Intelligenz zu, dass Sie bei einer ernsthaften Auseinandersetzung mit dieser Frage, sehr wohl eine kluge Entscheidung treffen können! Auch wenn „unsere Regierung“ alles tut, um Ihnen das selbstständig Denken ab zuerziehen und Ihnen das Gefühl vermittelt, dass Sie in einem Land leben, welches so dämlich ist, dass es die Unterstützung von Sozialschmarotzern und Wohlstandsmigranten aus der Dritten Welt braucht, die zum Teil Analphabeten sind und meinen, des Guten wäre zu Genüge getan, indem sie „Allahu akbar“ rufen und danach wild um sich ballern!

Nein, ich halte den Großteil der „Flüchtlinge“ nicht für gefährliche Täter. Dem nicht völlig Verblödeten dürfte inzwischen klar sein, dass der IS eine Erfindung des amerikanischem Geheimdienstes ist, welcher am 11.09. mit knallenden Korken seinen Geburtstag feiern darf! Aber ich halte den Großteil der „Flüchtlinge“ für Sozialschmarotzer, die lediglich vor einer Sache fliehen: Nämlich vor der Verantwortung entweder für ihr Land zu kämpfen oder selbstständig und arbeitend für ihr Leben zu sorgen! Aber warum sollten sie auch? Nachdem der Deutsche Trottel gerne für einen Hungerlohn arbeitet und sein Geld freiwillig an jene ab tritt, die es am allerwenigsten verdienen!

Zum Schluß möchte ich Ihnen noch eine kleine Wahrscheinlichkeitsrechnung mit auf den Weg geben: Stellen Sie sich vor, Sie leben in einem Land, in dem man kein Geld auf dem Konto haben darf und es gleichzeitig kein Bargeld gibt? Dieses Szenario ist mehr als realistisch, wir sind auf dem besten Weg, wenn nicht gar auf den letzten paar Metern dort hin! Was also glauben Sie wird dann passieren? – Richtig: Sie sind im Arsch! Alles, wofür Sie Ihr Leben lang gearbeitet haben, wäre dahin und Ihre Kinder und Enkel werden sich sicher ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

Ein Gutes hat die Sache jedoch: Jetzt verstehe ich endlich Albert Einsteins These, wenn er sagt: „Es gibt zwei Dinge die unendlich sind – Das Universum und die menschliche Dummheit! Doch beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher!“ Wenn es je die richtige Zeit dafür gab Grenzen zu setzen, dann ist sie jetzt! Denn wenn Sie es „jetzt“ nicht tun, dann wird sich Ihnen vermutlich keine Gelegenheit mehr dazu bieten!

Ein deutsches Mädchen

Bewerte diesen Beitrag
Print Friendly, PDF & Email

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*