Juni 20, 2018

Nostradamus: Putin, Trump & Erdogan – Europa in Flammen

Nostradamus: Putin, Trump & Erdogan – Europa in Flammen

Der Prophet Nostradamus soll Putin, Trump und Erdogan vorhergesehen haben. Für Europa sieht es demnach allerdings sehr schlecht aus.

Von Michael Steiner

 

Auch wenn die Prophezeiungen von Nostradamus umstritten sind, so bieten sie doch immer wieder interessante Einblicke. Unter anderem werden einige Verse auf die Präsidenten Putin, Trump und Erdogan bezogen. Letzterer soll Europa in Flammen aufgehen lassen.

Wladimir Putin soll der "nördliche König" sein, der in den Prophezeiungen des weltweit bekannten französischen Vorseher Nostradamus genannt wird. So heißt es in einem seiner Verse: "Der nördliche König von Aquilon wird helfen, die Dinge richtig zu rücken".

Auch soll sich diese Vorherschau auf den Syrien-Krieg beziehen, wonach Putin dort wieder für Recht und Ordnung sorgen werde. In diesem Jahr sollen, so die Nostradamus-Interpretationen, zudem die Spannungen zwischen der Türkei und dem Iran wachsen und auch jene zwischen Christen und Muslimen. Die Frage ist, ob sich die Prophezeiungen von Nostradamus auch mit jenen der 1996 verstorbenen bulgarischen Prophetin "Baba Wanga" decken (über die das Contra Magazin bereits berichtete). Denn diese sagte, dass der Syrien-Krieg in den Dritten Weltkrieg übergehen werde, was der Interpretation von Nostradamus widerspräche.

Indessen heißt es, dass Nostradamus auch Donald Trump vorhergesehen habe und dieser "der dritte Anti-Christ" – nach Napoleon und Hitler – sei. Doch dramatischer klingt die Vorhersehung von Nostradamus für Europa. So heißt es in den Versen des französischenPropheten: "Das Reich von Fez wird nach Europa vordringen. Ihre Städte werden in Flammen aufgehen und von der Klinge zerschnitten. Der Große von Asien wird über Land und Meer mit großen Truppen kommen und das Kreuz zu Tode gejagt werden."

Ist das "Reich von Fez" vielleicht die Türkei und der Neoosmane Erdogan der "Große von Asien"? Angesichts der wachsenden Spannungen zwischen den Europäern und der Türkei, der gewaltigen Erdogan-treuen türkischen Diaspora in Europa die sich wohl auch auf die Solidarität der arabisch-nordafrikanischen Zuwanderer verlassen können, klingt dies gar nicht einmal zu abwegig. Und auch hier haben wir wieder die wachsenden Spannungen zwischen Christen und Muslimen.

 

Quelle: contra-magazin.com

Bewerte diesen Beitrag
Print Friendly, PDF & Email

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*