Juni 16, 2019

Zensur bis zum Exitus – Die „Elite“ auf dem Höhepunkt des Unterdrückungswahns!

Zensur bis zum Exitus – Die „Elite“ auf dem Höhepunkt des Unterdrückungswahns!

Liebe Mundtote, liebe Maulkorbträger,

es ist schon beinahe zum lachen! Gerade in der letzten Woche ist die „heiße Phase“ des totalen Mundtotmachens der Diktatur Merkel angelaufen! Ob nun der Volkslehrerkanal oder „Michel erwacht“ von Henry Hafenmayer und sicher auch noch unzählige kleine Kanäle, es wird gelöscht, gekündigt und blockiert! Man fragt sich langsam ob die Politiker neben Champagner saufen und Internetzensur betreiben eigentlich noch was anderes zu tun haben!?

Ob diese Intelligenzbestien der so bezeichneten „Macht“ jemals darüber nachgedacht haben, dass sie sich damit ganz böse ins eigene Fleisch schneiden? Ich bezweifle es! Dass sich dieses Konstrukt BRD nicht mehr sehr lange das missverstandene Wort „Demokratie“ auf die Fahnen schreiben kann, wenn es so weiter macht, dürfte außer Frage stehen. Ebenso ist es selbsterklärend, dass durch den absoluten Zensurwahn nur noch mehr Menschen hellhörig und sich diese Darsteller im Parlament mal etwas genauer ansehen werden. Doch an das ALLERSCHLIMMSTE Szenario haben diese Leute ganz offensichtlich noch gar nicht gedacht:

Nämlich, dass sie die träge gewordene BRD-Fernseh- und Internet-Konsumentenmasse namens „Deutscher Durchschnittsbürger“ geradezu auf die Straße raus „peitschen“!

Und das nenne ich mal eine wirklich glückliche Fügung! Gerade in letzter Zeit wird es im Volk zu einer immer beliebteren Praktik „Stammtische“ zu gründen, auf Veranstaltungen zu gehen oder sich untereinander persönlich zu vernetzen und kennen zu lernen! Neben dem alltäglichen Krampf den man beizeiten nur noch im Fernsehen bewundern kann und nicht mehr sehen will, wird den Deutschen nun noch ein weiteres und sehr viel schlagkräftigeres Argument geliefert endlich wieder raus auf die Straße und damit ins wirkliche Leben zu gehen! Nämlich die totale „Online-Zensur“!

Es bleibt uns ja bald gar nichts anderes mehr übrig als uns persönlich zusammen zu tun!

Der Mensch ist nun einmal ein soziales Wesen und das wird er auch immer bleiben! Wenn er sich nicht mehr der Illusion einer lächerlichen „Facebook-Freundschaftenliste“ hingeben oder seiner Wut in Form diverser Kommentarfunktionen Ausdruck verleihen kann, dann wird er auf die Straße gehen MÜSSEN! Und das Wort „Müssen“ meine ich hier durchaus wörtlich. Nennen Sie es natürlichen Selbsterhaltungstrieb oder menschliches Mittteilungsbedürfnis! Und wissen Sie was?

Weder nach noch vor der Erfindung von Werbung und Fernsehen, hat jemals wieder etwas so gut funktioniert wie „Mundpropaganda“!

Jeder kennt irgendjemanden, der jemanden kennt, der weiß wo man hingehen kann! Jeder hat irgendwo eine Bezugsperson oder einen Bekannten an den er sich wenden kann! Wenn nicht, dann fangen Sie am besten gleich damit an. Besuchen Sie die nächste Veranstaltung in der Nähe Ihres Wohnortes. Ich garantiere Ihnen, danach haben Sie schlagartig wenigstens „einen Menschen“ mit dem Sie Telefonnummern austauschen und sich wieder treffen können. Und je nach Veranstaltung ist dies dann auch ein Mensch, der so (ähnlich) tickt wie Sie! Und je mehr Veranstaltungen Sie besuchen, desto mehr Menschen werden Sie kennen lernen. Glauben Sie mir, denn ich spreche wirklich aus Erfahrung. Ich habe noch nie so viele (liebenswerte) Menschen in so kurzer Zeit kennen gelernt, wie seit ich mich in nationalen Kreisen bewege!

Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass manche Menschen nicht unmittelbar aus Ihrer Nähe kommen. Denn auch das wird sich mit der Zeit ergeben!

Sie alle wissen, oder besser gesagt ist es eine alte und zu hundert Prozent bestätigte Lebensweisheit, dass ein Tier im Todeskampf noch einmal am heftigsten zuschlägt und dass Handlungen die aus „Hysterie“ heraus gemacht werden, zu gravierenden Fehlern führen! Das System ist in einer Quasi-Patt-Situation! Es kann sich nicht erlauben die aufgewachten Bürger (deren Zahl stets größer wird) weiterhin im Intenet gewähren zu lassen. Sonst wäre die Wahrheit zu schnell auf dem Tisch! Doch die totale Maulkorb-Strategie wird zwangsläufig dazu führen, dass aus dieser anonymen, digitalen Masse eine persönliche, direkte und ECHTE Volksgemeinschaft wird.

Am Anfang werden es vielleicht „viele kleine Gemeinschaften“ sein, doch eines Tages werden diese zu einem großen Ganzen vereinigt!

Und dagegen kann das System nur eines tun: NÄMLICH GAR NICHTS! Wenn ich es nicht besser wüsste, dann würde ich meinen Frau Merkel und Konsorten wünschen sich regelrecht den aufgebrachten Mob mit Mistgabeln und Fackeln vorm Reichstag! Denn diese ganze „schlaue“ Strategie lässt bei logischer Betrachtung überhaupt kein anderes Ergebnis zu! Fakt ist jedenfalls, was auch immer diese Marionetten wollen oder nicht – den Mob werden sie eines Tages todsicher bekommen!

Sie müssen nur einmal in der Zeit zurück gehen: Schauen Sie sich die Hexenverfolgung an oder die Kreuzzüge! In der Phase, in der es am schlimmsten wurde ist es IMMER gekippt! Das ist auch ein völlig logisches (rein physikalisches) Naturgesetz: Wenn man einen Kessel auf Hochdruck setzt und mit Gewalt den Deckel drauf hält, dann wird er eines Tages explodieren und dies kann praktisch über Nacht geschehen! Dies ist auch der Grund warum es zumindest bis heute immer damit geendet hat, dass besonders bösartige und selbstverliebte Machthaber eines Tages an den Laternenmasten baumelten!

Vielleicht habe ich Merkel, Juncker und Konsorten tatsächlich unterschätzt! Ich dachte immer, die würden das einfach nicht absehen können! Aber wenn man sich nun insbesondere Merkels neueste Entgleisung betrachtet, dann kommt man nicht umhin ihr ein gewisses „ungutes“ Bauchgefühl zu unterstellen. Ob nun besoffen auf dem roten Teppich, besoffen vor dem EU-Parlament oder besoffen im Bundestag! Diese Leute WISSEN anscheinend was ihnen eines Tages blüht, wenn auch nur intuitiv! Deshalb haben sie tatsächlich einen triftigen Grund zum Saufen – mehr Grund als Sie persönlich je haben werden! Diese „Realität“ allerdings werden sie sich nicht mehr schön trinken können, denn ich bin mir absolut sicher, dass der folgende Spruch sich wieder einmal bewahrheiten wird und das vermutlich sehr, sehr bald:

„Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten,
vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten,
dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.“

Ein Deutsches Mädchen

Bewerte diesen Beitrag
Print Friendly, PDF & Email

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*