Volksreporter
Volksreporter

Volksreporter

Post von Müller,

Heute befassen wir uns mal nicht mit so komplexen Fragen, fangen wir mit dem Kurz en an .

Die grüne bellende von der Leuchte beauftragt Kurz mit einer Regierungsbildung und gibt ihm Themen vor, natürlich Extinction Rebellion,
aber eigenartiger Weise spricht Kurz von Eindämmung der Migration und von Unterstützung der kriselnden Wirtschaft, ich weiss nicht, was das werden soll.

Das wird eine interessante Zukunft mit Mergel und dem abtrünnigen Vishehrad, zu dem sich Österreich scheinbar gesellen wird.

Verständlich, denkt man an den Putinchen Wiener Kongress.

Wir werden ein Babylon erleben, was es noch niemals gab, Brexit überlagert alles was jemals war, aus einem einfachen Grund.

Das Gleichgewicht und der Schiedsrichter zwischen D und Fra ist dann weg.

Bisher mußten „deutsch“ und FRA und England sich einigen, dann war alles klar.
ist Johnson weg (Wunsch Makkaronis) dann könnte ITA die Waage beeinflussen, ITA ist jedoch vollkommen gelähmt und weiss nicht, was noch durch Salvini angeschoben wird.

Nach Brexit wird die Führungsrolle auszuknobeln sein, ich Tippe auf Macron, weil Merkel weltweit genau NullkommaNull Unterstützer hat.

Da kann auch Seelöwe oder war es Seebettvorleger, nur wenig unterstützen, die Mitgliedsstaaten möchten seine „gerechte“ Verteilung der herein strömenden Goldschätze nicht,

einige nehmen ihn sogar ernst und lehnen erbost ab.

Jetzt schreibt doch so ein Experte oder Nazi, muß einer sein, weil er dem Mergel widerspricht, von Exportüberschuss und …“den man nicht essen kann“.

Wenn das Trump hört ist Mergel drann, das riecht nach Zöllen aus der Trumpschen, immer größer werdenden, Welt.

Im übrigen könnte ich Mergel raten, Trump zu sagen, daß die BRD gar keinen Überschuss hat, alles liegt als Target (ein Jahreshaushalt von ganz „deutsch“) bei der EZB.

Auszahlen kann sie es nicht, weil dann Inflation von minimal 10 % am Euro entsteht, das übersteht diese Währung nicht.

Deutsch hat es eben nicht leicht, jetzt fehlen doch glatt 50 Milliarden im Krankenkassensystem, also Arbeitnehmer richtet Euch darauf ein.
Die von Seepferdchen angesiedelten Gäste kosten eben ein paar Mark mehr, als ihr selbst.
Muß sein und wurde zur BTW so bestellt.

Die Talfahrt der Arbeitsplätze geht rasant vor sich, vor allem trifft es die Autos, das hat nur einen klitzekleinen Nachteil, verlorenes Terrain bekommt man niemals wieder zurück, es sei denn man imitiert Trumps Amerika first.

Das geht mit diesem Personal nicht.

Das die Banken ins schwimmen kommen ist klar, sie wissen was auf sie zu kommen wird. Goldstandard läßt nur die kontoführenden Bankinstitute geschrumpft am Leben und ein klein wenig „goldgedecktes“ Kreditgeschäft zu.

Am meisten leidet die BRD am Goldstandard, denn er bedeutet
Handelsausgleich,
das Problem, wer soll die Importe kaufen, bei ca 60% Steuern auf das erhaltene Geld und ohne Löhne aus Exportüberschuss.

Lassen wir das , die Wähler haben bestimmt die Richtigen gewählt, Maßen gottseidank nicht.

Es lebe die Republik, das sagte mir Honecker auch 2 Tage vor dem Untergang, der diesmal nicht vom Volk ausgelöst werden kann.

Was in Halle da gespielt wird, verstehe ich nicht so richtig, diese Szene ist nicht filmreif, es stand zwar rechtzeitig eine Kamera bereit, aber solche „Schießerei“ hab ich noch nie gesehen, obwohl ich Schießsportler und Soldat gewesen bin.

Hörte auch in Leipzig von Schießerei, Kinder das ist weder eine Revolution, noch das dringend notwendige Militär.
Schießereien und ähnliches sind immer Geheimdienst ihrer Majestät.

Ich verlange aber generell einen besseren Regisseur.

Lassen wir die spielerischen Gedanken links liegen, wenden wir uns den Jesuiten zu, deren Vereinte Nationen haben ein Geldproblem, der Trumpi geizt.

Ich vermute, er will von der UN eine „Reform“, ich sagte mehrmals schon : bürokratische Monster im Endzustand sind nicht reformierbar, siehe Monster BRD.

Kurz noch zu Erdogan, der marschiert in Syrien ein, mit Genehmigung von Putin und Trump.
Damit er nicht zu sehr übertreibt, lädt ihn Trump ins White House ein.

Vielen Demokraten gefallen Trump Sätze von den „lächerlichen“ Kriegen nicht, vor allem seine Friedenspolitik ist ein Problem, weil man die Menschen nicht unter Spannung halten kann, wenn Frieden ist.

Ich muß noch einmal zu Amerika etwas humorvoller werden, reden wir über den Kangaro-Court, das Känguru-Gericht.

Der reihe nach,
die DEM`s verlieren die Wahl, ich verstehe, das dies ungeplant war.
Die Dem`s versuchen 2 Jahre lang Wahlfälschung mit Russlands „Einmischung“ im Russlanddossier zu belegen, klappte nicht.

Die Dem`s sind in Panik, vor den Gerichtsprozessen die kommen werden. sie legen intern fest, „der Trump muß weg“

Dazu setzen sich drei DEM-Kommissionschefs des Repräsentantenhauses zusammen und beschließen , so einfach mal für sich privat

(House stimmte nie ab und gestattete ihnen das)

Impeachment für den Präsidenten, Gründe finden sie noch.

Keine Abstimmung, kein Gerichtsverfahren, eine rein private Veranstaltung der Demokratischen Partei, nun nicht die ganze, es wurde eben nicht abgestimmt im Parlament.

Die Zeitungen (zumindest Mockingbird) nennt das „Impeachment-Verfahren“, allerdings sehen es die Bürger etwas gelassener, sie wissen das kein Verfahren kommen wird.

Zu dem, was die Partei Demokraten so intern vorhaben, sagte Trump sogar in Schriftform, das er nicht teilnehmen wird.

Jetzt frage ich mich ernsthaft wie das Schiff Pelosi den Trump impeachen wollen, wer, warum, weshalb und womit?

Dabei ist es noch garnicht im Senat, der alleinige Macht über ein „Gerichts-Verfahren“ überhaupt hat.

Also sogar große Sender, wie Fox, wundern sich,

vielleicht kommt Gottes Hilfe über die Satanskinder des DeepState Amerika, die meisten in der Demokratischen Partei.

Ein spannender Monat steht uns bevor,

im November besuche ich Präsident Trump oder in 2 Jahren oder auch in 4 Jahren, Trump wird immer noch Präsident sein…,
allerdings gibt es dann lange schon die Merkel nicht mehr.

Most interesting

Stefan Del-Mare

Hans-Joachim zu Halle! Was ist am 27.10. in Thüringen? Wann hast Du zuletzt irgend etwas darüber im Mockingbird gehört oder gelesen? Selbst die „Heimatzeitungen“ schweigen! Die breite Dummmasse wird wie geschockt vor der Glotze sitzen aber folgende, schon analysierte Fakten sehne sie nicht ! 1. Die Synagoge ist 600 m weg! Das Auto ist ein Leihwagen von Europcar ( ohne Perso und Kreditkarte nicht anmietbar )! Mit was der schiesst ist bestimmt keine Maschinenpistole! 2 Schuss, nachladen wie ein Amateur, wenn ich richtig gezählt habe, fallen dem 6 Patronen ähnliche Gegenstände runter! Auf Grund der Rauchentwicklung nach dem Schuss sind das Platz/Rauchpatronen ( seit über 100 Jahren gibt es rauchfreie Munition ), solche Schusserlebnisse habe ich bei den Winnetou Festspielen in der Naturbühne in Rathen gesehen also #Fals Flag!

Post von Müller,

In den USA tobt der Endkampf, die Dem`s haben jeden Überblick verloren.

Ein zweiter Whistlblower war geplant und vielleicht noch 10 mehr, Masse ist scheinbar Klasse.
Der „Verantwortliche“ Putschist der Dem`s brachte den 2. Whistlblower pflichtgemäß ein.

Das verrückte dabei, der komplette Mitschnitt des Gespräches wurde bereits veröffentlicht.

Die Geschichte hat eine positive Auswirkung, die real wurde,

Trump entließ einige Clowns und nahm die CIA, die Gurkenfabrik (Volks-Slang) aus dem Informationsnetz des Präsidenten.
Q sagte uns sinngemäß, „ der CIA ist nicht reformierter, er kommt weg“.

Logisch, gleiches ist in D erforderlich.

Gina Haspel scheint einen CIA-Putsch in Gang gesetzt zu haben, die Militärs ziehen die Truppen zusammen, Trump erließ einen Befehl, nachdem sie (auf Anweisung des Präsidenten) im eigenen Land eingesetzt werden können.

Ich war nicht in der Lage herauszufinden aus welcher Blutlinie Haspel ist, keine Information mehr im Netz.

Trotzdem zeigt dies die überirdische Kaltschnäuzigkeit von Trump eine solche (Merkelfreundin) bis gestern im White House herumspionieren zu lassen. Chapeau Mister Präsident.

Es zeigt aber auch, das Trump Zentrale nicht im weissen Hause ist.

Noch eine zweite Info benötigen Sie,
Pelosi machte noch gar keine Abstimmung im Repräsentantenhaus.

Das ist der Hammer und trotzdem tut sie und das Schiffchen so, als ob es sie gegeben hätte und setzt sich selbst an die Stelle des Gerichts.

Das läßt vermuten, das sie nicht mal im eigenen Haus eine Mehrheit zustande bringt.

Das Gericht ist allerdings der SENAT.

Mit ordentlicher Verhandlung, Zeugenvorladung und Vereidigung. Denken Sie nach, wem dies schaden wird.

In der Auseinandersetzung hinkt unsere Epsteinfreundin Clinton hinterher, sie möchte die Verfassung aus dem 18. Jahrhundert schreddern und eine neue, wo man den Präsidenten absetzen kann, eine Art Räterepublik.

Ich glaube, das kommt bei den Amerikanern nicht gut an.

Letzte Meldung aus den USA, die fangen ja erst später heute am 17.10. an.

Giuliani, der Anwalt des Präsidenten beschuldigt Merkel und die Makkaroni der Unterstützung des weltweiten Terrorismus im Zusammenhang mit IRAN.

Kommen wir zur realen Aufführung von Walking Dead, das in Ösiland, jetzt da Soros-Ziehkind Kurz mal wieder regiert, wissenschaftlich in der Soros-Uni „bearbeitet und geforscht werden soll.

Sorros hat also wieder Geld, woher?
Nur Wien und Berlin können die Geber sein.

In Berlin ist Walking Dead, man sagt 1000 Leute, wußte bisher nicht, das die Antifa immer noch so viele Leute hat, ist egal.

Schön ist, das es eine Regierungsveranstaltung ist, da weiß man sofort woher der Wind weht, denn die Polizei forderte bezüglichd Blockaden dieser nicht genehmigten Veranstaltung :
„weiträumig umfahren“

Hätten sie das weiträumig nicht dazu gesetzt, dann wäre das mißverständlich, wäre schade wenn man die „Kinderfresser“ einfach umfahren kann.

Wir brauchen diese Irren noch eine Weile, damit der Bürger langsam mal die Augen aufmachen kann.

Ergänzend für diese Leute, die Gottseidank keine Kinder mehr machen (nach eigener Darstellung, halte ich für sehr beruhigend),
klingelt es noch nicht richtig bei mir, warum sie eine Arche auf die Straße setzten.

Vielleicht hat jemand eine Erklärung für mich.

In D gibt es nicht mehr viel Fauna & Flora und Reichskraftmühlen passen in keine Arche hinein.

Für Walking Dead- Leute ist die Arche auch nicht vorgesehen, das zeigt uns der Film „2012“.
Außerirdische waren es ebenfalls nicht, die Schiffe gehörten der Kabale selbst.

Leichte Abschwächung des Klimapaket`s geht in Regierungskreisen herum, sicher um die fff- Extinction Rebellion-Kreise auf die Arche, Pardon, natürlich Barrikaden, zu bringen, schauen wir dem Schauspiel zu, wie es weiter gehen wird.

Israel arbeitet ab sofort am „historischen“ Kushnerplan mit, das ist neu und auch die Stellung von Unsmergel änderte sich abrupt.
Die Forderung Iran`s Israel auszulöschen, ist ihrer Meinung nach nicht antisemitisch, scheinbar ist dies ab jetzt freie Meinungsäußerung.

Die Kurden fühlen sich von den USA verraten, wegen dem Truppenabzug im Norden Syriens und der Einmarsch-Freigabe für die Türkei.
Das muß doch den „gesteuerten“ mal langsam klar werden, die Interessen des Steuernden sind dessen Interessen, nicht die vom gesteuerten Subjekt.

Erkennbar am 1. und 2. WK.
hallo , in Polen ist Sonntag Wahl.

Jetzt gratulieren wir erst mal Putin und der DDR zum 70.Geburtstag,
Putin natürlich nicht, der ist ein jüngeres Exemplar, aber er hat wieder etwas heraus gehauen.

Putin versteht nicht, warum Makkaroni Probleme mit seinem Tiefstaat, bei der WIEDERHERSTELLUNG ETWAS FREUNDLICHERER BEZIEHUNGEN, hat.

Putin: “Untergebenen sagt man, was sie zu machen haben, was zu lassen und sonst schmeißt man sie raus“

Gefällt mir, denn es könnten meine Worte sein.
.
Das letzte Wort gilt meiner verpfuschten DDR, ich gehe mit den zwei Kommunisten-Frauen aus MC Pom und der Liliputorganisation SPD mal konform.

Die DDR war niemals ein Unrechtsstaat,

das was heute, im hier und jetzt, an Unrecht möglich ist, wäre niemals möglich gewesen im Arbeiter und Bauernstaat,

in dem die Kryptojuden“ (Vatikan) die absolute Macht hatten, scheinbar hatten die noch Reste von Moral im Gepäck.

Das Volk hatte auch dort keine Macht, allerdings gab es keine so zerfledderte Volksgruppen, es gab hü und hot, ja oder nein, aber Walking Dead oder Kinderfressen, das war in keinem einzigen Fünfjahresplan.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*